Welche der folgenden Kampfkünste kommt nicht von Japan?

Aikidō
Karate
Judo
Kung Fu
Der Begriff Kung Fu – wird im Westen meistens als Bezeichnung für verschiedene chinesische Kampfkunststile verwendet, z. B. „Shaolin Kung Fu“ oder „Wing Chun Kung Fu“. In der chinesischen Sprache bezeichnete der Begriff ursprünglich eher den Grad einer Kunstfertigkeit, die durch harte Arbeit erworben wurde, und die dafür aufgebrachte Zeit und Anstrengung, umgangssprachlich wird er dort aber auch als Synonym für Kampfkünste verwendet, insbesondere für die chinesische Kampfkunst.
Ts
0
Korrigiere diese Frage
3
Sehr interessant!
erreichen: eher globalChinaFernostKampfsportartenKulturSport

Antworten Verteilung nach Land

Aikidō
Karate
Judo
Kung Fu
Antworten
flagFrankreich
8%
0%
0%
83%
12
flagSüdkorea
0%
27%
0%
72%
11
flagMalaysia
0%
18%
9%
72%
11
flagDeutschland
12%
9%
8%
68%
103
flagÖsterreich
15%
10%
5%
68%
19
flagPhilippinen
16%
8%
8%
66%
12
flagAustralien
8%
12%
16%
64%
50
flagIrland
18%
11%
11%
59%
27
flagPolen
15%
12%
14%
56%
10856
flagVereinigtes Königreich
15%
19%
9%
54%
128
flagKanada
18%
23%
2%
52%
38
flagGriechenland
17%
17%
11%
52%
17
flagVereinigte Staaten
9%
22%
16%
50%
394
flagIndien
27%
12%
9%
50%
62
flagUnbekannt
12%
12%
31%
43%
16
flagPortugal
40%
10%
20%
30%
10